Gemeinde Niedergesteln
Kirchgasse 6
CH-3942 Niedergesteln

Mail
Tel.: 027 934 19 12
Fax: 027 934 29 06

 

 

Pfarrei Niedergesteln
Pfarreigasse 3
CH-3942 Niedergesteln

Mail
Tel.: 027 934 11 49

Pfarreiinformationen

Der Tod kam in unser Heim

Vorgehen bei einem Todesfall

 

Trauer und Trost

Der Tod bringt Trauer. Er erfüllt die Angehörigen mit Schmerz. Er lässt einen leeren Raum zurück. Der Glaube jedoch vermag Trost zu spenden, er bringt Licht in dieses Dunkel. Auch über den Tod hinaus besteht Gemeinschaft mit denen, die uns vorausgegangen sind. Alle, die in Christus gestorben sind, leben im Land der Verheissung, des Lichtes und des Friedens.

 

Bei unmittelbarer Todesgefahr

dürfen wir einen Menschen nicht allein lassen. Benachrichtigen Sie den Prior/Pfarrer, damit er die Krankensakramente spenden kann. Sie werden dem Kranken Mut und Frieden geben. Er ist Ihnen dankbar, wenn Sie Ihm diesen Dienst erweisen.

 

Vorgehen bei einem Todesfall

  • Benachrichtigen Sie den Prior / Priester (Pfarramt Tel.: +41 27 934 11 49)
  • Bei der Gemeinde für die Grabbereitung vorsprechen (Gemeindekanzlei) (Steiner Georges und Kalbermatter Thomas)
  • Das Einsargen und Aufbahren kann einem Bestattungsinstitut übergeben werden. Das Bestattungsinstitut ist auch besorgt für die: 

               - Beerdigungsbewilligung

              - Todesanzeigen, Dankesanzeigen und Danksagungen

 

Beim Pfarramt

  • Beerdigungsbewilligung abgeben.
  • Beerdigungsdatum vor der Anzeige in den Medien mit dem Prior/Priester festlegen. Beerdigungsfeier besprechen. (evtl. kurzer Lebenslauf abgeben)
  • Organist und Kirchenchor anfordern. (Bregy Manfred Tel.: +41 27 934 37 64)
  • Sakristaninnen benachrichtigen, wann der/die Verstorbene zurück ins Dorf gebracht wird. (Glockengeläut)
  • Kreuz bestellen bei Paul Eberhardt für Beschriftung.
  • Messdiener => Schulzeit Norbert Kalbermatter / => in der Ferienzeit Messdiener privat organisieren.
  • Sargenträger bestellen, Kreuz-, Kranz- und Blumenträger organisieren. 
  • Mitteilen, was ausgekündigt und verdankt werden soll.
  • Festlegen des Gedächtnistages, Antrag für die Stiftmessen (Fr. 500.00 für 25 Jahre)
  • Nach Wunsch persönliche Benachrichtigung auswärtiger Priester, Vereine, Jahrgänger, usw.

 

Ferner ist zu beachten

  • Den Versicherungen (Lebensversicherung, ...) den Tod melden
  • Evtl. Imbiss oder Apéro in Auftrag geben (Frau Lea Imboden Tel.: +41 27 934 19 13)

 

Nach der Beerdigung

Abrechnung mit:

  • Gemeinde Grabbereitung
  • Pfarramt Kreuz Fr. 250.00
  • Sakristaninnen Fr. 60.00 
  • Organist
  • Kirchenchor
  • Sarg-, Kreuz- und Kranzträger

 

 

Pfarrei Niedergesteln