Öffentliche Lokalitäten

Die Einwohnergemeinde und Burgergemeinde Niedergesteln stelllen verschiedene Räumlichkeiten für Schulungen, Tagungen und Arbeitssitzungen Dritten zur Verfügung.

 

Pfarreizentrum

Eigentümer des Pfarreizentrums ist die Pfarrei Niedergesteln. Im Jahre 2001 wurde das alte, ehrwürdige Gebäude mit seinem Pfarreigarten saniert. In den oberen beiden Etagen befindet sich die Wohnung des Priors. In den unteren drei Etagen stehen öffentliche Räume zur Verfügung. Ein Keller im EG (bis 24 Personen), der Rittersaal (bis 20 Personen) und eine Kammer in der zweiten Etage, sowie der Bischofsaal und zwei Sitzungsräume mit je 8 Plätzen und den WC-Anlagen in der dritten Etage.

Die öffentlichen Räume können für Anlässe wie Schulungen, Seminare, Sitzungen und Familientreffen (Keller) bei der Gemeindeverwaltung  reserviert werden

 

Wefa-Hüs

Eigentümer des Wefahüses sind die Einwohner- und Burgergemeinde Niedergesteln. Das Wefahüs ist eines der ältesten Wohnhäuser im Oberwallis. Die ältesten Teile stammen aus dem 12. - 13. Jh. Im Wefahüs befindet sich ein Uhrenmuseum, ein mächtiger Keller, ein funktionstüchtiger Backofen, eine offene Küche mit einer Rauchkammer, eine Stube und mehrere Kammern.

Das Wefahüs kann für Anlässe wie Geburtstagsfeiern, Firmenessen oder Apéros (Stube bis 20 Personen) bei der Gemeindeverwaltung reserviert werden.

 

Verwaltungsgebäude

Eigentümer des Verwaltungsgebäudes ist die Einwohnergemeinde Niedergesteln.

Im Kellergeschoss sind die Archive der Pfarrei und der Gemeinde untergebracht. Niedergesteln besitzt ein stattliches Gemeindearchiv, dessen älteste Pergamente von 1345 und 1420 datieren. Die Dokumente verteilen sich regelmässig auf die Jahrhunderte.

Auf der zweiten Etage befindet sich der Gemeindesaal. Dieser kann für Anlässe wie Schulungen, Seminare, Sitzungen und Familientreffen (max. 30 Personen) bei der Gemeindeverwaltung reserviert werden.

Auf der dritten Etage wurden die Kanzlei und das Registerhalterwesen eingerichtet. Im Dachgeschoss werden die Gemeinderatssitzungen durchgeführt, hier steht Interessierten eine Bibliothek zur Verfügung.

 

Burgerhüs

Eigentümer des Burgerhüs ist die Burgergemeinde Niedergesteln. In den unteren Etagen befinden sich mehrere Keller. Im Zwischengeschoss liegt die Burgerstube (bis 70 Personen) mit einer Küche und den WC-Anlagen. Im Dachgeschoss befindet sich das Büro der Burgerverwaltung.

Das Burgerhüs kann für Anlässe wie Schulungen, Seminare, Sitzungen und Familientreffen (max. 70 Personen) bei der Gemeindeverwaltung reserviert werden.

 

Mattackerhütte

Die Alpe Mattachru ist Eigentum der Burgergemeinde Niedergesteln und liegt auf einer Höhe von 1650 m ü M.
Die Mattackerhütte steht auf der Sonnenseite des Rhonetals und gewährt einen wunderschönen Ausblick auf die Walliser Bergwelt.

Die Mattackerhütte wurde im Jahre 2004 renoviert und an der Burgerversammlung vom 05.12.08 für 7 Jahre an einen Dauermieter vermietet.

 

Bachhüs

Eigentümer des Bachhüses ist die Einwohnergemeinde Niedergesteln. Das ehemalige Bachüs wird heute als Standort des Kinderhort Muggustutz genutzt.

 

Schulhaus

Im Schulhaus werden in drei Klassen die Primarschüler der 1. bis 6. Klasse und der Kindergarten unterrichtet. Im EG befindet sich der Dorfladen der Gemeinde. Für sportliche Tätigkeiten stehen eine Turnhalle, ein Fussballplatz, Tischtennis, Beach-Vollyballfeld, Halfpipe sowie ein Spielplatz für die Kleinsten zur Verfügung.

 

Zivilschutzanlage

Die Zivilschutzanlage liegt direkt beim Schulhaus. Eine Küche, Sanitäranlagen, verschiedene Aufenthaltsräume und Massenlager stehen dem Militär zur Verfügung. In den letzten Jahren wurde regelmässig investiert, um ihren Wert zu erhalten.

 

Feuerwehrlokal / Werkhof

Direkt bei der Zivilschutzanlage liegt das Feuerwehrlokal. Das Lokal steht der gemeinsamen Feuerwehr Raron-Niedergesteln und dem Zivilschutz zur Verfügung. Im EG ist der Werkhof untergebracht.