Online-Schalter Hundehaltung

Für die Erhebung der Hundesteuer werden die Besitzer oder Halter von Hunden gemäss Reglement betreffend die Erhebung der Hundesteuer vom 21. Dezember 2011 auf folgende Punkte aufmerksam gemacht:

  • Jeder Hund, der älter ist als 6 Monate und dessen Besitzer oder Halter seinen Wohnsitz in Niedergesteln hat oder sich länger als 3 Monate in Niedergesteln aufhält, muss Hundesteuer bezahlen.
  • Die jährliche Steuer von CHF 130.00 ist für jeden Jund bis 31. März des laufenden Jahres bei der Gemeindekanzlei zu entrichten.
  • Die Hundesteuer wird für das ganze Jahr erhoben und kann nicht entsprechend der Haltedauer des Tieres aufgeteilt werden.
  • Jeder Besitzer oder Halter eines Hundes, der die Hundesteuer nicht bezahlt, kann mit einer Nachsteuer und einer Busse bis zum dreifachen Betrag der Steuer belegt werden.
  • Alle Hundehalter müssen eine Haftpflichtversicherung abschliessen und eine entsprechende Bescheinigung vorweisen. Es muss eine aktuelle Bestätigung der Versicherungsgesellschaft sein. Kopien von Versicherungspolicen sind nicht gültig.
  • Alle Hunde, die älter als 6 Monate sind, müssen mit einem elektronischen Chip versehen sein. Im gegenteiligen Fall wird das Tier durch die Polizei beschlagnahmt, die ihre Leistungen gestützt auf die vom Staatsrat festgesetzte Gebühr in Rechnung stellt. Der Chip wird von einem Tierarzt angebracht. Die Kosten gehen zu Lasten des Tierhalters. Bei der Anbringung des elektronischen Chips übergibt der Tierarzt eine Bescheinigung. Diese Bescheinigung ist bei der Bezahlung der Hundesteuer bei der Gemeinde abzugeben.
  • Jeder Hundehalter-Wechsel und jede Adressänderung muss unverzüglich der Eidgenössischen Datenbank ANIS gemeldet werden.

Seit September 2008 muss jeder Hundehalter, der einen Hund anschafft, im Besitz der notwendigen Sachkundenachweise sein.

  • Hundehalter, die erstmals einen Hund halten oder mehr als 10 Jahre keinen Hund mehr hatten: Absolvieren von Theorie-Kurs und Praxiskurs innerhalb eines Jahres.
  • Hundehalter, die einen neuen oder einen weiteren Hund anschaffen: Absolvieren des Praxiskurses innerhalb eines Jahres.

 

Die Bescheinigungen oder die Anmeldebestätigungen müssen der Gemeinde vorgelegt werden.

Im Moment bieten im Oberwallis folgende Personen Kurse an:

- Frau Affolter Denise, Turtmann, Tel.-Nr. 079 667 90 38
- Frau Albrecht-Kluser Malu, Brig, Tel.-Nr. 079 606 17 04
- Frau Anthamatten Silija, Leukerbad, Tel.-Nr. 078 870 17 09
- Herr Hildbrand Marcel, Brig-Glis, Tel.-Nr. 079 446 36 62
- Herr Marty Thomas, Susten, Tel.-Nr. 079 416 24 52
- Frau Nanzer Sylvia, Gampel, Tel.-Nr. 027 932 10 63