Analysenberichte

Der Brunnenmeister steht in der Pflicht, die Kontrolle und Aufrechterhaltung (QS-Qualitätsicherung) des Trinkwasser-Netzes der Wasserversorgung Niedergesteln sicher zu stellen. Um dies sicherzustellen werden 3 Proben pro Jahr (mikrobiologisch) und jährlich 1 Probe (chemisch physikalisch) genommen und im Kantonslabor in Sitten analysiert.

 

Sämtliche Analyseberichte (mikrobiologisch + chemisch, physikalisch) werden hier abgelegt oder zur Information der Bevölkerung am Gemeindeanschlagkasten angeschlagen. Ebenfalls wird hier jährlich der Bericht des Brunnenmeisters abgelegt.

Die jährliche Information entbindet die Trinkwasserverteiler nicht von der Verpflichtung, die Bezüger sofort zu informieren.

Wenn während des Jahres Wasserverschmutzungen mit Gesundheitsgefährdung auftreten, wird gemäss Verordnung beschriebenen Ablaufkonzept bei Verschmutzung vorgegangen und die Bevölkerung entsprechend informiert.

 

Analysenberichte Trinkwasser